Softwaretechnik
Stammvorlesung im Wintersemester 2005/06

Lehrstuhl für Softwaretechnik (Prof. Zeller)
Universität des Saarlandes – Informatik
Informatik Campus des Saarlandes
Campus E9 1 (CISPA)
66123 Saarbrücken
E-mail: zeller @ cs.uni-saarland.de
Telefon: +49 681 302-70970

Deutschsprachige Startseite Page d'acceuil en français English home page
   In dieser Vorlesung (V4 + Ü2, 9 LP) lernen Sie, wie man große Software-Systeme baut — sowohl von der technischen als auch von der organisatorischen Seite. Zu den Themen gehören:
  • Moderne Programmierkonzepte (Aspektorientierte, generative und komponentenbasierte Programmierung)
  • Software-Prozesse (Testprozess, ISO9000, Maturity-Modell, Extreme Programming)
  • Validierung (Testverfahren, Zuverlässigkeitsschätzung, Werkzeuge)
  • Verifikation (formale Spezifikation, Reifikation, Programmbeweis)
  • Software-Wartung (Konfigurationsmanagement, Reengineering, Restrukturierung)
  • Projektorganisation/Organisationsstruktur, Aufwands- und Zeitschätzungen
  • Personalauswahl und -einsatzplanung, Kommunikation im Projekt, Mitarbeiterbeurteilung
  • Metriken, Projektcontrolling, Business Case und Change Request Management, Risiko- und Qualitätsmanagement

Dozenten und Mitarbeiter

Dozenten sind Prof. Andreas Zeller und Prof. Joachim Hertel.

Die Übungen betreuen

Es gibt eine Seite mit aktuellen Informationen zu den Übungen unter der Adresse http://www.st.cs.uni-saarland.de/edu/se/2005/uebung.php.

Für die Teilnahme an der Vorlesung ist eine Anmeldung erforderlich. Für Bachelor- und Master-Studenten ist die Anmeldung verbindlich, d.h. bei Nichtbestehen der Klausur wird ihnen ein fehlgeschlagener Versuch angerechnet es sei denn, sie melden sich bis zum 21.11.2005 durch eine Mail an dallmeier@st.cs.uni-saarland.de ab.

Scheinvergabe

  • Es werden insgesamt zwei Klausuren geschrieben. Die erste Klausur findet am 22.12 von 09 bis 11 Uhr statt, die zweite am 16.02. ebenfalls von 09 bis 11 Uhr.
  • Die Angaben zu beiden Klausuren sind in deutscher Sprache verfasst. Die Klausur können Sie in deutscher oder englischer bearbeiten.
  • Zur Endnote des Scheins zaehlen die Noten aus Übungen, 1. Klausur und 2. Klausur im Verhältnis 30:30:40.
  • Es wird keine Nachklausur geben, dafür müssen sie die Klausuren nicht einzeln bestehen, sondern in der Summe der Punkte aus allen drei Bereichen einen noch festzulegenden Mindestanteil erreichen. Falls Sie in allen drei Bereichen mindestens die Hälfte aller Punkte erreichen, haben Sie in jedem Fall bestanden.

Themen und Termine

  • Montag 9-11, Gebäude E1 3, Hörsaal 2
  • Donnerstag 9-11, Gebäude E1 3, Hörsaal 2
Beginn: Donnerstag, 2005-10-20.

Achtung: Bei den Folien über Z gibt es Schwierigkeiten bei der Darstellung mit Adobe Acrobat Reader (bestätigt ab Version 7). Als Alternative können Sie hier Foxit herunterladen.
2005-10-20 Do Zeller Der Software-Lebenszyklus
2005-10-24 Mo Zeller Anforderungsanalyse
2005-10-27 Do Zeller Software-Definition
2005-10-31 Mo Zeller Benutzerschnittstellen und Dokumentation 
2005-11-03 Do Hertel Grundlagen des Software-Managements
2005-11-07 Mo Hertel Planung von Softwareentwicklungs-Projekten
2005-11-10 Do Hertel Organisation
2005-11-14 Mo Hertel Organisation
2005-11-17 Do Hertel Personal
2005-11-21 Mo Hertel Personal
2005-11-24 Do Zeller Software-Spezifikation mit Z · Übersicht
2005-11-28 Mo Zeller Programmbeweise mit Z
2005-12-02 Do Zeller Von Z zum Code
2005-12-05 Mo Hertel Leitung und Innovation
2005-12-08 Do Hertel Kontrolle
2005-12-12 Mo Zeller Programmverstehen
2005-12-15 Do Zeller Software-Design
2005-12-19 Mo Zeller Software-Design
2005-12-22 Do -/-    Klausur
2006-01-09 Mo Zeller Aspektorientierte Programmierung
2006-01-12 Do Zeller Generative Programmierung
2006-01-16 Mo Zeller Programmieren mit Komponenten
2006-01-19 Do Zeller Web-Dienste
2006-01-23 Mo Lindig Funktionale Programmierung
2006-01-26 Do Hertel Softwarearchitekturen in der Praxis
2006-01-30 Mo Hertel Prozessqualität: ISO 9000 und CMM/SPICE
2006-02-02 Do Zeller Software-Test: Strukturtest
2006-02-06 Mo Zeller Software-Test: Funktionstest
2006-02-09 Do Zeller Testen und Metriken
2006-02-13 Mo Zeller Model Mining
2006-02-16 Do -/-    Klausur

<webmaster@st.cs.uni-saarland.de> · http://www.st.cs.uni-saarland.de/edu/se/2005/ · Stand: 2018-04-05 13:40